F2 – CO Melder ausgelöst

Datum: 18. Juni 2022 um 12:34
Dauer: 1 Stunde 36 Minuten
Einsatzart: Feuer 2 
Einsatzort: Hirzenhain
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug TLF16/25 , Mannschaftstransportwagen MTW 
Weitere Kräfte: FF Eibelshausen, Rettungswagen


Einsatzbericht:

Am Samstagmittag wurden die Feuerwehren Hirzenhain und Eibelshausen mit dem Stichwort „CO Melder ausgelöst – Kellergeschoss verraucht“ alarmiert. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete im Gebäude und durch Messungen konnte eine erhebliche CO-Konzentration festgestellt werden. Kohlenmonoxid (CO) ist ein hochgiftiges geruchs- und geschmackloses Gas und kann bei einer entsprechend hohen Konzentration zum Tode führen. Die Bewohner konnten sich, durch das CO Warngerät alarmiert, ins Freie retten und wurden anschließend vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr schaltete die Heizungsanlage ab, belüftete das Gebäude und konnte es anschließend wieder an die Bewohner übergeben. Eine Kontrolle der Heizungsanlage erfolgte nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen durch den Schornsteinfeger. Weitere Infos zur Gefahr von Kohlenmonoxid finden Sie unter https://www.co-macht-ko.de/

Weitere Infos unter https://www.feuerwehr-eschenburg.de/aktuelles/eins%C3%A4tze/

F2 – CO Melder ausgelöst
%d Bloggern gefällt das: